Termine

Die Gedenkhalle richtet regelmäßig Vortragsreihen zu verschiedenen Themen aus, schwerpunktmäßig zu den Themen Nationalsozialismus, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus.

Weiterhin finden jährlich in und mit der Gedenkhalle Gedenkfeiern zum 27. Januar (Gedenktag für alle Opfer des Nationalsozialismus), am 1. September (Anti-Kriegstag), am 9. November (Novemberpogrom 1938) und zum Volkstrauertag statt. Nähere Informationen dazu finden Sie im Archiv.
Gern laden wir Schulen, Künstler, Musiker und andere Geschichtsinteressierte zur aktiven Teilnahme an den Gedenkveranstaltungen ein. Kontaktieren Sie uns bei Interesse!

1. Oktober 2020 - 09:00 Uhr

Stadtgebiet Oberhausen


Verlegung von Stolpersteinen

Am 19. März 2020 musste die Verlegung neuer "Stolpersteine" wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden.
 

Nun werden wir die "Stolpersteine" - ohne Gunter Demnig - am 
1. Oktober 2020 im Oberhausener Stadtgebiet nachverlegen.
 

Aus Gründen des allgemeinen Gesundheitsschutzes wird die Verlegung in diesem Jahr nur ohne Publikum stattfinden können.
 

Ersatzweise werden wir die Verlegung aufzeichnen und ins Netz stellen, so dass sie digital nachvollzogen werden kann.
 

Wir bitten herzlich um Ihr Verständnis und freuen uns darauf, wenn wir in der Zukunft wieder die interessierte Öffentlichkeit dazu laden können.
 

Die nächste Verlegung von "Stolpersteinen" wird voraussichtlich Ende Januar 2021 stattfinden, dann wieder mit Gunter Demnig und hoffentlich auch Ihnen, der Oberhausener Bürgerschaft, die der Opfer des Nationalsozialismus quasi vor unserer eigenen Haustür gedenken möchte.
 

  

Ein Stein.

Ein Name.

Ein Mensch.