Veranstaltungen

Die Gedenkhalle richtet regelmäßig Vortragsreihen zu verschiedenen Themen aus, schwerpunktmäßig zu den Themen Nationalsozialismus, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus.

Weiterhin finden jährlich in und mit der Gedenkhalle Gedenkfeiern zum 27. Januar (Gedenktag für alle Opfer des Nationalsozialismus), am 1. September (Anti-Kriegstag), am 9. November (Novemberpogrom 1938) und zum Volkstrauertag statt. Nähere Informationen dazu finden Sie im Archiv.
Gern laden wir Schulen, Künstler, Musiker und andere Geschichtsinteressierte zur aktiven Teilnahme an den Gedenkveranstaltungen ein. Kontaktieren Sie uns bei Interesse!

3. November 2021 - 18:00 Uhr

Bunkermuseum, Alte Heid 13, 46047 Oberhausen


Veranstaltungen im Bunkermuseum Oberhausen

 

Alle Veranstaltungen des Bunkermuseums wie z.B. eine offene Führung am 3.11.2021 um 18 Uhr finden Sie auf www.bunkermuseum-oberhausen.de

9. November 2021 - 18:00 Uhr

ehem. Standort der Synagoge, Friedenstr. in Höhe der Hausnummer 24


GEDENKFEIER

zum NOVEMBERPOGROM

 

Zur Erinnerung an die Verbrechen während der Pogromnacht vom 9. November 1938 an der Oberhausener jüdischen Bevölkerung lädt die Stadt Oberhausen in Kooperation mit den jüdischen Gemeinden in Oberhausen und dem Theater der Stadt Oberhausen zu einer öffentlichen Gedenkfeier mit Kranzniederlegung ein.

 

Ziel der Gedenkfeier ist, Antisemitismus, Rassismus und jedwede andere gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit zu ächten. Wenn Sie mit den Zielen unserer Gedenkfeier übereinstimmen, sind Sie herzlich zur Teilnahme eingeladen.

 

Mit Ansprachen von Oberbürgermeister Schranz und den jüdischen Gemeinden sowie Beiträgen des Theaters Oberhausen und von Schülerinnen und Schülern aus Oberhausener Schulen.

 

 

14. November 2021 - 11:00 Uhr

Gedenkhalle Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen


GEDENKFEIER

VOLKSTRAUERTAG

 

Gedenkstunde vor und in der Gedenkhalle Oberhausen ab 11 Uhr.